WeltverbEsserer-Wettbewerb

Thank Foodness!
WeltverbEsserer-Wettbewerb 2024

.

Call for Entries: Bewerbungen werden bis zum 17.03.2024 angenommen. Bewerben kannst Du Dich hier:
weltverbesserer-wettbewerb.de

Das WeltverbEsserer-Finale findet am Donnerstag, 16.05.2024 in Berlin statt. Branding Cuisine ist seit 2018 Veranstalter des WeltverbEsserer-Wettbewerbs – damals Deutschlands erster Wettbewerb für nachhaltige Food- und Gastrokonzepte. Alle Informationen zum WeltverbEsserer-Wettbewerb 2024 findest Du auf weltverbesserer-wettbewerb.de.

* * * * *

.

Food Vibes Only:
WeltverbEsserer-Wettbewerb 2023

Das WeltverbEsserer-Finale 2023 fand am 05.05. in Berlin Schöneberg statt. followfood mit der Bio Pizza Bianca Vegan, Organic Garden und heaven’s kitchen waren die Gewinner*innen des Nachhaltigkeits-Awards.

Der WeltverbEsserer-Wettbewerb sucht Deutschlands nachhaltigste Food-und Gastro-Konzepte

Unsere Ernährung hat einen direkten und sehr großen Einfluss auf unsere Gesundheit und Umwelt. Mit dem WeltverbEsserer-Wettbewerb möchten wir nachhaltigen Pionieren in der Gastronomie und Lebensmittelbranche eine Bühne bieten und Gehör verschaffen. Der WeltverbEsserer-Wettbewerb ist aktueller denn je. Zwar hat das Bewusstsein für Nachhaltigkeit sowohl auf der Seite des Angebots und als auch auf der Seite der Nachfrage zugenommen. Doch weiterhin sind nachhaltige Konzepte in der Minderheit. Dabei können gerade nachhaltige Food- und Gastro-Konzepte einen wichtigen Beitrag zu einer enkeltauglichen Zukunft leisten.

Der Branding Cuisine WeltverbEsserer-Wettbewerb kürt Deutschlands nachhaltigste Konzepte in den drei Kategorien:

– Restaurants
– Food-Produkte
– Gemeinschaftsgastronomie

K A T E G O R I E

Restaurants

WeltverbEsserer-Wettbewerb 2023

1. Platz

Heaven's Kitchen

Engagiertes, innovatives Gastronomiekonzept aus Stuttgart mit unkonventionellem Dinner-Format

2. Platz

Happa

Ganz knapp Zweite: Das Restaurant von Sophia Hoffmann und Nina Petersen ist ein ganz besonderer Ort für pflanzliche Küche.

3. Platz

Hobenköök

Das einzigartige gastronomische Konzept aus Hamburg vereint Restaurant, Markthalle und Catering unter einem Dach.

4. Platz

Refueat

Ein sozial engagiertes Gastronomieunternehmen, das die Eingliederung von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt fördert und ihnen ein stabiles soziales Umfeld bietet

K A T E G O R I E

Food Produkte

WeltverbEsserer-Wettbewerb 2023

1. Platz

Followfood

Followfood setzen auf Transparenz und Nachhaltigkeit, um Lebensmittelproduktion im Einklang mit der Natur zu fördern.

2. Platz

Querfeld

Einer der zwei zweiten Plätze: Querfeld widmet sich der Rettung von krummem Bio-Gemüse

2. Platz

Wiesenkiez

Der andere zweite Platz: Wiesenkiez engagiert sich für den Erhalt von  Streuobstwiesen und stellt köstliche Getränkeaus heimischen Früchten her.

K A T E G O R I E

Gemeinschaftsgastronomie

WeltverbEsserer-Wettbewerb 2023

1. Platz

Organic Garden

Organic Garden hat ein System entwickelt, das es Kantinen ermöglicht, gesundes und nachhaltiges Essen anzubieten.

2. Platz

Allianz Trade

Allianz Trade, unterstützt von Apetito catering, hat als erstes in Hamburg sein Betriebsrestaurant komplett auf Bio umgestellt.

Erfahre mehr über die Finalist*innen auf der Website des WeltverbEsserer-Wettbewerbs.

Background

Branding Cuisine ist eine Kreativagentur, die auf Food und Nachhaltigkeit spezialisiert ist. Unser Verständnis für Food, Branding und Nachhaltigkeit wenden wir auf die Systemgastronomie, Food-Produkte, Betriebsrestaurants, den Lebensmittelhandel und nicht zuletzt die Landwirtschaft an. Ein zu geringer Anteil der Gesellschaft ernährt sich gesund und zu viele Krankheiten und negative Umwelteinflüsse sind ernährungsbedingt. Zu wenige nachhaltige Konzepte haben den Mainstream erreicht. Daran möchten wir etwas ändern und haben 2018 den Weltverbesserer-Wettbewerb ins Leben gerufen.

1. Wettbewerbskriterien Restaurants / Gemeinschaftsgastronomie

Verwendung
von Bio-Zutaten

Verwendung frischer Zutaten
und gering verarbeiteter
Lebensmittel

Umsetzung
pflanzenbasierter
Ernährung

Respekt für Tier
und Umwelt

Verwendung
regionaler Produkte

Verwendung
saisonaler Produkte

Vermeidung von
Lebensmittel-
verschwendung

Vermeidung von Müll,
insbesondere Plastikmüll

Bewusster Umgang
mit Wasser

Verwendung nachhaltiger
Spül- und Putzmittel

Energieeffiziente,
nachhaltige Prozesse
in Restaurant und Lieferservice

Faire Arbeitsbedingungen
und soziale Innovation

Faire Partnerschaften,
Einkauf fair gehandelter
Produkte

Nachhaltige Ausstattung
Kleidung, Interiors

Aufklärung in Ernährung
und Umweltschutz

Aufklärung in Ernährung
und Gesundheit

2. Wettbewerbskriterien Food-Produkte

Verwendung
von Bio-Zutaten

Positive Wirkung
auf die Gesundheit

Verwendung hochwertiger
Zutaten und gering
verarbeiteter Lebensmittel

Umsetzung
pflanzenbasierter
Ernährung

Respekt für Tier
und Umwelt

Kurze, transparente
Lieferkette

Faire Partnerschaften,
Einkauf fair gehandelter
Produkte

Vermeidung von
Lebensmittelverschwendung

Vermeidung von Müll,
insbesondere Plastikmüll

Bewusster Umgang
mit Wasser

Verwendung nachhaltiger
Spül- und Putzmittel

Energieeffizienz
in allen Betriebsprozessen

Faire Arbeitsbedingungen
und soziale Innovation

Aufklärung in Ernährung
und Umweltschutz

Aufklärung in Ernährung
und Gesundheit

In Medienpartnerschaft mit:

B&L MedienGesellschaft mit  24 Stunden Gastlichkeit und GVMANAGER: Das Fachmagazin 24 Stunden Gastlichkeit für Gastronomiekonzepte bietet mit Empfehlungen und Best-Practice-Beispielen, ergänzt um Expertentipps und der Vorstellung erfolgreicher Gastronomiekonzepte Gastronomie-Entscheidern konkrete Hilfestellung. Das Management-Magazin GVMANAGER für die Gemeinschaftsgastronomie bietet seit über 70 Jahren berufsbegleitende, nutzwertorientierte Informationen für alle Fach- und Führungskräfte aus der Branche.

Nomyblog (www.nomyblog.de) ist das Online-Magazin für Gastronomie und Genuss. Es berichtet über Themen, Trends und Tipps aus der Branche: Essen, Trinken, Ausgehen, Genuss, neue Produkte und gute Ideen. Nomyblog interessiert vor allem die „Geschichte hinter der Geschichte“ und der Mensch, der dahinter steht.

Fragen? Fragen!

Manches lässt sich einfacher im Dialog klären. Wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne bei Serena per E-Mail oder telefonisch unter der Rufnummer 030 577 00 42 95.

Weitersagen: