Branding Cuisine WeltverbEsserer-Wettbewerb

Teilnahmebedingungen

Branding Cuisine GmbH & Co. KG
Allgemeine Teilnahmebedingungen für den WeltverbEsserer-Wettbewerb


1. VERANSTALTER

Veranstalter des WeltverbEsserer-Wettbewerbs ist die Branding Cuisine GmbH & Co. KG, Zehdenicker Str. 25, 10119 Berlin.


2. AKTIONSZEITRAUM

Aktionszeitraum ist der 20.11.2018 – 28.02.2019.


3. GEGENSTAND
3.1 Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme am WeltverbEsserer-Wettbewerb, der von der Firma Branding Cuisine GmbH & Co. KG (im Folgenden auch “Veranstalter” sowie “Branding Cuisine” genannt), Zehdenicker Str. 25, 10119 Berlin, veranstaltet wird.

3.2 Indem der Teilnehmer durch Ausfüllen des Anmeldeformulars registriert, akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.


4. TEILNAHMEBERECHTIGUNG UND GEWINNE
4.1 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren aus Deutschland, die die Teilnahmebedingungen akzeptiert haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters und/oder von Kooperationspartnern und/oder von Unternehmen, die bei der Umsetzung des Wettbewerbs beteiligt waren oder sind, sowie deren Familienangehörige.

Für die Richtigkeit der Personen- und Kontaktangaben, insbesondere der E-Mail- und Postadresse ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Eine wiederholte Teilnahme am Wettbewerb ist nicht möglich.

4.2 Ein Teilnehmer nimmt am Wettbewerb teil, indem er sich im Zeitraum vom 20.11.2018, 0:01 Uhr bis 28.02.2019, 23:59 Uhr durch Ausfüllen des Anmeldeformulars registriert. Durch die Teilnahme entsteht kein Anspruch auf einen Gewinn. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

4.3 Der Gewinner des ausgelobten Preises wird an Hand der im Wettbewerb aufgelisteten Wettbewerbskriterien und dem bei der Pitch-Event-Präsentation vermittelten Eindruck durch Branding Cuisine bestimmt.


5. REGELUNGEN ZU DEN GEWINNEN

5.1 Preis
Der ausgelobte Preis ist Agenturleistung im Wert von bis zu 10.000,00 EUR. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

5.2 Realisierung der Agenturleistung
Die drei ausgewählten Favoriten werden innerhalb von 30 Tagen nach Teilnahmeschluss eingeladen, ihre Konzepte auf einem Pitch-Event zu präsentieren. Sofern einer der drei Favoriten nicht erreichbar ist und er sich nicht innerhalb von 5 Werktagen nach der Kontaktaufnahme zurückmeldet, verfällt die Möglichkeit der Teilnahme am Pitch-Event. Bei Ausschluss eines Favoriten von der Teilnahme am Pitch-Event behält sich der Veranstalter vor, einen neuen Favoriten als Ersatz zu bestimmen.

Der Gewinner wird während des Pitch-Events bekanntgegeben. Sofern der Gewinner nicht erreichbar ist und er sich nicht innerhalb von 5 Werktagen nach der Kontaktaufnahme zurückmeldet, verfällt der Gewinn. Im Falle einer nicht zustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist Branding Cuisine nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen.

Der Start der Realisierung der Agenturleistung wird individuell abgestimmt. Es wird ein Leistungsumfang und -zeitraum definiert. Die Realisierung erfolgt mit der Annahme des Gewinns und dem Akzeptieren des Leistungsumfangs und -zeitraums, spätestens aber 6 Wochen nach Benachrichtigung des Gewinners und endet spätestens nach 12 Monaten nach Realisierungsbeginn.

Der Gewinner ist im Rahmen seiner Mitwirkungspflichten zur zeitnahen Prüfung und Freigabe von Leistungen verpflichtet.

5.3 Fremdkosten
Branding Cuisine ist verpflichtet, den Gewinner über mögliche Fremdkosten zu informieren. Sollten Leistungen Dritter für die Leistungserbringung erforderlich sein und Fremdkosten entstehen (z. B. durch die Produktion von Druckerzeugnissen, Programmierungsleistungen, etc.), so sind diese nicht Teil des Gewinns.

5.4 Reisekosten
Reisekosten werden nicht erstattet.

5.5 Produktion von Aufnahmen mit dem Gewinner
Sofern der Gewinn die Produktion von Aufnahmen mit dem Gewinner beinhaltet, ist der Gewinner verpflichtet, mit Branding Cuisine eine zusätzliche, schriftliche Vereinbarung über die Übertragung seiner Rechte abzuschließen.

6. ANFORDERUNGEN AN DIE TEILNAHME
6.1 Es gilt als Teilnehmer, wer das Formular des WeltverbEsser-Wettbewerbs mit allen Pflichtfeldern ausgefüllt, die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert sowie seinen Beitrag durch das Klicken auf den Senden-Button übermittelt hat.

6.2 Durch die Teilnahme am Wettbewerb garantiert jeder Teilnehmer, dass der von ihm eingereichte Beitrag keine Rechte Dritter verletzt, und dass der Teilnehmer alle Zustimmungen, Lizenzen und benötigten Rechte erworben hat, um rechtmäßig am Wettbewerb teilzunehmen. Branding Cuisine übernimmt keinerlei Haftung, die aus einem Verstoß gegenüber den Teilnahmebedingungen entstehen kann. In diesem Zusammenhang stellt der Teilnehmer Branding Cuisine von allen Ansprüchen, Entschädigungen, Kompensationen, Kosten und Verantwortlichkeiten (eingeschlossen die Kosten der Rechtsverfolgung) frei, die aus einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen entstehen können.

Der vom Teilnehmer übermittelte Beitrag muss von diesem selbst (als Urheber etc.) oder durch eine Person, die dem Teilnehmer ihre Rechte (Nutzungsrechte etc.) an dem Beitrag übertragen hat, entwickelt worden sein. Der Beitrag darf keine Markenbezeichnungen, keine geschützten Kennzeichen, urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützte Werke, gewerbliche Schutzrechte oder sonstiges geistiges Eigentum Dritter (natürliche und juristische Personen) ohne entsprechende Zustimmung des Berechtigten enthalten oder in anderer Weise die Urheberrechte, Leistungsschutzrechte, Markenrechte, Persönlichkeitsrechte oder sonstige das geistige Eigentum betreffende Rechte Dritter (natürliche und juristische Personen) verletzen.


7. SONSTIGES

Favoriten und Gewinner können auf Webseiten von Branding Cuisine und/oder der jeweiligen Kooperationspartner namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.

Branding Cuisine behält sich vor, den Wettbewerb jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden oder zeitlich auszudehnen. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche an Branding Cuisine zu.


8. HAFTUNG
Der Veranstalter haftet in vollem Umfang bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
▪ a) Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter nur für Verletzungen einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Eine Kardinalpflicht in diesem Sinne ist eine Pflicht, deren Erfüllung die Erreichung des Vertragsziels erst ermöglicht und auf deren Erfüllung sich der Vertragspartner somit verlässt.
▪ b) In einem Falle gem. Buchst. a) haftet der Veranstalter nicht für mangelnden geschäftlichen Erfolg, entgangene Gewinne und indirekte Schäden.
▪ c) Die Haftung gemäß den oben genannten Buchst. a) und b) ist beschränkt auf typische, vorhersehbare Schäden.
▪ d) Die Haftungsbeschränkung gilt mit den notwendigen Abänderungen auch für Mitarbeiter, Auftragnehmer und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.
Eine mögliche Haftung des Veranstalters für Gewährleistungen und Ansprüche aus dem deutschen Produkthaftungsgesetz wird davon nicht berührt.

Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer aus wichtigem Grund vom Wettbewerb auszuschließen sowie die Umsetzung der Agenturleistung abzubrechen, insbesondere, wenn der berechtigte Verdacht oder Nachweis von Falschangaben, Manipulation, Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder sonstigen unerlaubten Handlungen vorliegt.


9. RECHTSWEG

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Wettbewerb unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, Berlin vereinbart.

Bei Fragen ist sich zu wenden an: gutenappetit@brandingcuisine.com


10. DATENSCHUTZHINWEISE
Datenschutzbestimmungen befinden sich auf http://www.brandingcuisine.com/weltverbesserer-wettbewerb-datenschutz

Der Veranstalter und Unternehmen, die mit diesem konzernrechtlich oder zur Durchführung des Wettbewerb vertraglich verbunden sind, erheben, speichern und nutzen die personenbezogenen Daten der Teilnehmer nur für die Durchführung des Wettbewerbs. Die Teilnehmer erklären mit der Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen ihr Einverständnis mit der Erhebung, Verwendung und Speicherung der Daten für den o. g. Zweck. Zum Versand, zur Kommunikation und Abwicklung des Gewinns handelt Branding Cuisine gemäß den hier dargestellten Datenschutzrichtlinien. Im Übrigen werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.